Sportschützen Rhynern 1837 - 1868 e. V.



Schießsportbetrieb vorläufig bis zum 29. April 2020 eingestellt

Auch die Sportschützen Rhynern reagieren auf die aktuellen Geschehnisse rund um die gravierende Ausbreitung des Corona-Virus. Die Gesundheit jedes Einzelnen steht für uns natürlich im Vordergrund! Daher entfallen alle Veranstaltungen mindestens bis zum 29.04.2020. Sollte sich die Situation u. U. verschärfen, werden wir den Wiederbeginn dem entsprechend verschieben.

Der noch laufende allgemeine Wettkampfbetrieb wurde ebenfalls eingestellt.

 

Wir wünschen euch bis dahin alles Gute und vor allem Gesundheit!


Ergebnisse der Rundenwettkämpfe 2019/2020

Nach sechs absovlierten Wettkämpfen sind die Rundenwettkämpfe 2019/2020 beendet.

Bei den freistehend schießenden Schützen belegten die Rhyneraner mit der Mannschaft den 3. Platz. Erfolgreichste Einzelschützin war Kristin Kulke, die Siebte in der Gesamtwertung wurde.

In der 1. Kreisklasse Senioren aufgelegt wurde Annegret Vennewald-Röhrig mit 1.793 Ringen Erstein der Einzelwertung. Die Sportschützen Rhynern 2 belegten hier den 3. Platz bei den Mannschaften.

Die 2. Kreisklasse Senioren aufgelegt wurde mit den Sportschützen Rhynern 4 auf dem 2. Platz der Mannschaftswertung beendet. Bei den Einzelschützen war Linda Czinczel auf dem 4. Platz die erfolgreichste Rhyneranerin.


Jahreshauptversammlung 2019

Auch in den kommenden drei Jahren bleibt Kurt Röhrig Vorsitzender der Sportschützen Rhynern. Anlässlich der Jahreshauptversammlung auf dem Schießstand in der Carl-Orff-Grundschule erhielt er das einstimmige Votum der Mitglieder des Vereins. Ebenfalls wiedergewählt wurde Kassiererin Annegret Vennewald-Röhrig. Neuer Jugendsprecher wurde Markus Ungefug.                          

 

Zuvor hatte Geschäftsführer Adrian Hien in seinem Jahresbericht die vielfältigen Erfolge der Sportschützen Rhynern aufgezählt. So nannte er unter anderem den 2. Platz im Finale der Mannschaftsmeisterschaft des Bezirks Hellweg im Westfälischen Schützenbund. Kassiererin Vennewald-Röhrig fasste die Einnahmen und Ausgaben des Vereins im Kassenbericht zusammen.

 

Im Mittelpunkt der Versammlung stand auch wieder die Ehrung der Vereinsmeister.

 

So sicherten sich Kilian Görsch (Jugend), Jonas Kaiser (Junioren I), Markus Ungefug (Junioren II), Adrian Hien (Herren), Kristin Kulke (Damen), Günter Stoffer (Federbock) den Vereinsmeistertitel im Freihandbereich. Bei den Auflageschützen wurden Karin Rudolph (Damen), Friedrich Kulke (Senioren I), Annegret Vennewald-Röhrig (Seniorinnen I), Jürgen Lohest (Senioren III), Riitta Stoffer (Seniorinnen III), Werner Hüske (Senioren IV) und Peter Voß (Senioren V) Vereinsmeister. Den Titel in der Disziplin Luftpistole Auflage sicherte sich Britta Koziol (Damen).

 

Annegret Vennewald-Röhrig erhielt die goldene Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes. Sie engagiert sich seit fünfzehn Jahren als Kassiererin des Vereins. Darüber hinaus sammelte sie als aktive Schützin zahlreiche Erfolge für die Sportschützen Rhynern bis hin zur Landesmeisterschaft im Luftgewehrschießen.

 

Kornelia Vogt, Karin Rudolph und Werner Hüske unterstützen die Arbeit des Vereins ebenfalls seit über zehn Jahren in unterschiedlichen Bereichen. Sie erhielten die Verdienstnadel des WSB.

 

Darüber hinaus wurde Heike Ziemann geehrt. Sie erhielt die silberne Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes für ihre 25jährige Mitgliedschaft bei den Schützen.

 

Zukünftig findet das Schüler- und Jugendtraining immer dienstags ab 17.30 Uhr statt. Hier sind auch Neueinsteiger herzlich willkommen. Das Training findet auf dem Luftgewehrschießstand in der Carl-Orff-Grundschule statt.


  TEXT & FOTOS KRISTIN & FRIEDRICH KULKE


Termine 2020

Eine vorläufige Liste mit Terminen der Sportschützen Rhynern für das Jahr 2020 findet Ihr im Bereich "Vereinsgeschehen".


Bezirksdelegiertentag 2019 in Kamen

Hohe Auszeichnungen für Hammer Schützen